« Ich habe so große AngstMan macht sich scheinbar Sorgen um die FDP »

Politik: Diätenerhöhung um 586 Euro gerechtfertigt?

07.04.11

  11:10:00, von schnasti, 230 Wörter  
Kategorien: Meine Meinung, Nachrichten-Deutschland, Politik, Wirtschaft

Politik: Diätenerhöhung um 586 Euro gerechtfertigt?

Die CDU/CSU plant bis 2014 eine gestaffelte Anhebung der Diäten, in Fachkreisen auch Abgeordnetenentschädigung genannt, um 586 Euro. Der derzeitige Satz liegt bei insgesamt 7668 Euro pro Monat für Bundestagsabgeordnete und wird voraussichtlich am 1. Januar 2012 um satte 272 Euro erhöht. Im Jahre 2014 gibt es dann die zweite saftige Lohnerhöhung, in einer Höhe von 314 Euro.

>>>>

Dem normalen Bürger dürften sich sofort die Nackenhaare aufstellen, wenn er diese Summe und die dazugehörigen Erhöhungen anschaut. Sorgenlos, zumindest was Rechnungen angeht, dürften unsere Herrschaften da oben sein. Doch tauschen würde von uns kleinen Leuten doch auch niemand wirklich, oder? Sicher nicht, aber darum geht es auch gar nicht. Es geht auch nicht um Neid, sondern um etwas ganz anderes und zwar um das Ungerechte und die Umverteilung.

Die Diätenerhöhung resultiert ja daraus, dass ein Durchschnitt von Lohnerhöhungen aus größeren Berufsgruppen ermittelt wird. Also aus Berufsgruppen, die sicherlich nicht am Hungertuch nagen. Aber wo bleibt die Lohnerhöhung oder Steuerentlastung für den kleinen Mann? Ist dieser nicht beteiligt an dem Aufschwung hier in Deutschland?

Es ist doch kein Wunder, dass einige Schichten immer ärmer werden, wenn man sich nur an den Besserverdienenden orientiert. Oder gäbe es eine Diätenerhöhung, wenn man sich bei der Berechnung nach den Löhnen von Gering- oder Normalverdienern richten würde? Bestimmt nicht. Und genau deswegen redet gerade diese Obrigkeit immer von Aufschwung. Er ist vielleicht da, nur erreichen wird er viele nicht oder manche noch ärmer machen.

Schlagworte: deutschland, di?ten, lohn, politik

Trackback-Adresse für diesen Eintrag

Trackback-URL (Rechtsklick und Verknüpfungs-/Link-Adresse kopieren)

Auf Moderation wartende Feedbacks

Der Eintrag hat 4 auf Moderation wartende Feedbacks...

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
  
(For my next comment on this site)
(Allow users to contact me through a message form -- Your email will not be revealed!)