« Woran ist Knut der Eisbär gestorben?Und wem wählst du bei der nächsten Wahl? »

Japan-Katastrophe vs. Gaddafi

20.03.11

  08:44:00, von schnasti, 208 Wörter  
Kategorien: News aus aller Welt, Meine Meinung, Nachrichten-Deutschland

Japan-Katastrophe vs. Gaddafi

Die schreckliche Katastrophe in Japan ist vergessen - jetzt kommt wieder einmal Muhammar al-Gaddafi und bietet die nächste tolle Unterhaltungsshow für die Massen.

Natürlich nicht zum ersten Mal. Gaddafi geistert schon längere Zeit durch die Medien, wurde aber von dem Beben+Tsunami+Atomkatastrophe in Japan aus den Medien verdrängt. Gegen so viel Unterhaltung, welches das Beben hinterließ, hat nicht einmal ein Diktator wie Gaddafi eine Chance.

Doch nachdem uns Japan mit allen möglichen Horrorszenarien in den Medien präsentiert wurde, ist plötzlich wieder ein Platz frei für den Diktator aus Libyen. Leider aber nur deswegen, weil es jetzt auch dort erst richtig zur Sache geht. So ein bisschen Peng-Puff-Knall und alle stehen stramm. Die Gier nach Zerstörung ist wieder geweckt. An Japan hat man sich satt gesehen. Dieses Szenario ist langweilig geworden. Keine neuen Bilder mehr von weinenden Menschen. Keine neuen Bilder von kleinen Kindern mehr, die mit einer Plastiktüte über dem Kopf vor der Kamera präsentiert werden. Keine neuen Videos der Mörder-Welle mehr, die ganze Landstriche und ihre Städte verschlang. Und ganz traurig ist, dass die radioaktive Wolke, die aus dem AKW Fukushima entwich, immer noch nicht in Richtung Tokio gezogen ist! Sollte das jedoch eintreten, dann ist Gaddafi wieder gestürzt und Japan rückt auf Platz 1 der unterhaltsamsten Ereignisse im Jahre 2011.

Schlagworte: beben, gaddafi, japan, krieg, libyen, medien

Trackback-Adresse für diesen Eintrag

Trackback-URL (Rechtsklick und Verknüpfungs-/Link-Adresse kopieren)

Auf Moderation wartende Feedbacks

Der Eintrag hat 102 auf Moderation wartende Feedbacks...

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
  
(For my next comment on this site)
(Allow users to contact me through a message form -- Your email will not be revealed!)