« Wir sind Kapitalimus - Kauf mich, ich bin ein verzaubertes iPhone 5Google Panda und das geforderte Leistungsschutzrecht der Presseverleger »

Die Alm ? Grenzenlos grenzdebil

23.08.11

  17:00:00, von schnasti, 481 Wörter  
Kategorien: TV-Serien, Meine Meinung, Satire, Medienmanipulation, Gesellschaft

Die Alm ? Grenzenlos grenzdebil

Wer den Kick von Dummheit und Grenzdebilität sucht, der ist "auf Das Alm" auf Pro7 sehr gut aufgehoben. Hier erlernt der Zuschauer die grenzenlose Dummheit ab der ersten Sendesekunde. Wer sich also noch nicht dem allgemeinen Volk angepasst hat, für den sollte ?Die Alm? zum Pflichtprogramm werden.

Überaus merkwürdige Gestalten erwarten dem noch gebildeten Zuschauer in diesem Format. Ich zähl hier jetzt nicht alle auf, denn das wäre wohl zu viel für mich, nach einer Dreiviertelstunde, mit zehn Werbeunterbrechungen wohlgemerkt, ?Die Alm? gucken.

Die Moderatoren sind wirklich das Beste an dieser Sendung. Über den ein oder anderen niveaulosen Kommentar kann man dann doch schon mal lachen. Nur als Kandidat dieser Show würde ich mir komplett bescheuert vorkommen. Wenn ich zum Beispiel hören würde, wie die zwei Moderatoren Janine Kunze und Daniel Aminati über mich reden. Doch anscheinend wollen es die Kandidaten nicht anders und möchten gern als kleine dumme Kinder dargestellt werden.

So wie diese inszenierten Duelle dieser beiden Pappnasen, zwischen diesem ÖHI und diesem halben Hahn da, der sich ?Checker? schimpft. Der alte Mann macht sich hier komplett zur Zack die Bohne..ähh ? zum Affen, meine ich. Lässt sich von so einem Kind auf der Nase herumtanzen. Wie zwei kleine Kinder hopsen beide dort durch den Stahl. Der eine mit Kuhscheiße, und der andere mit seinem am morgen abgezapften Ejakulat in der Hand. Das wollen sie nun dem anderen ins Gesicht schmieren. Wer gewinnt, der darf einmal über die ganze weibliche Belegschaft der Alm drüber rutschen.

Dann ständig diese von Blödheit geprügelten dummen Fragen. Stellen sich die Kandidaten mutwillig so an, oder ist auch das inszeniert? Ich mein, wenn sie wirklich so verdammt grenzdebil sind, dann ist ja gut, aber wer sich im TV vor Millionen Menschen mit Absicht so verblödet darstellt, der ist noch dümmer als der wirklich Dumme. Da wissen wirklich ein paar Insassen nicht, was ein Puterich ist, oder sprechen ein Huhn mit Taube an. Der einzig vernünftige Mensch, den man zwar ganz schlecht versteht, ist dieser Manni von den Ludolfs. Zwar ist auch der etwas verknackst im Kopf, und rennt den anderen hinterher wie ein Hund, macht fein Sitz und Platz wenn ihm was gesagt wird, aber er kommt wenigstens noch menschlich herüber und redet nicht ständig über solch belanglose Oberflächlichkeiten wie diese anderen "Komiker".

Dann der absolute Quotenfang. Silikon- und Botoxwunder Gina-Lisa beichtet, wie ihr Sex-Video mit Yüksel D. damals ins Internet gelangte. Die angebliche Beichte war so was von simpel wie dämlich, dass hier doch die ein oder andere Träne vor lachen floss. Und die neue Geschichte um die Alm ist schon fertig gedreht. Dieses mal heißt das weich klopfen des Kopfes: Gina-Lisa und der Checker in Love

Aber was solls - jeder tut halt sein bestmögliches, um richtig weich in der Birne zu werden. Der eine schaut Trash-TV, der andere hängt die ganze Zeit auf facebook ab, andere wiederum schreiben sinnlose Beiträge über Die Alm.

Trackback-Adresse für diesen Eintrag

Trackback-URL (Rechtsklick und Verknüpfungs-/Link-Adresse kopieren)

Auf Moderation wartende Feedbacks

Der Eintrag hat 40 auf Moderation wartende Feedbacks...

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
  
(For my next comment on this site)
(Allow users to contact me through a message form -- Your email will not be revealed!)